(c) Interieur Verlag

Küchen-News

küchennews - aktuelle Infos der Küchen-, Zubehör- und Hausgerätebranche. News für Insider. mehr…


Villeroy & Boch Küche kommt von Störmer

Ende Juni unterzeichnete Villeroy & Boch eine Lizenzvereinbarung mit der Störmer GmbH & Co. KG – eine Verbindung, die natürlich durch den Störmer-Mitinhaber Michael Otto zustande kam, der einen direkten Draht in die Sanitärindustrie hat. Im Gespräch mit der Redaktion betonte Michael Otto denn auch: „Unsere Familien sind seit über 100 Jahren geschäftlich verbunden, da ist das gegenseitige Vertrauen enorm.“ Für Villeroy & Boch macht die Verbindung in mehrerlei Hinsicht Sinn, einmal ist der Keramik-­Spülenanbieter bereits in der Küche vertreten, andererseits steht Villeroy & Boch wie kein zweites Unternehmen für Lifestyle in Sachen Porzellan und Glas, Bad und Wohnen. Da kommt die Küche als weiteres Marksegment gerade recht. …



Login für Abonnenten


Diesen Text jetzt kaufen

Sie sind kein Abonnent und möchten diesen Text sofort vollständig lesen?
Kein Problem! Sie können hier diesen Artikel einzeln kostenpflichtig erwerben und bekommen ihn dann sofort zur Verfügung gestellt. Ganz einfach und sicher mit wenigen Klicks. Klicken Sie auf "Einzelnen Artikel kaufen" und es öffnet sich ein kleines Warenkorb-Fenster. Die hier ausgewiesenen Preise sind Preise für Gewerbetreibernde und enthalten keine Mehrwertsteuer. Beim Kauf werden 19 Prozent Mehrwertsteuer hinzugerechnet. Wir arbeiten mit PayPal zusammen, einem der größten und sichersten Dienstleister für elektronischen Zahlungsverkehr im Internet. Wenn Sie dort schon registriert sind, können Sie direkt dort kaufen, ansonsten müssen Sie Ihre Kreditkartendaten angeben bzw. einem Bankeinzug zustimmen. Alles weitere erfahren Sie im Laufe der Zahlungsabwicklung. Sie erhalten von PayPal eine Quittung mit ausgewiesener MwSt.

Ebenso bieten wir die Möglichkeit, online ein kostenpflichtiges Express-Abo abzuschließen und so auf alle verfügbaren Artikel zugreifen zu können. Auch dies wird mit PayPal bezahlt. Wir versenden bei Express-Abonnenten anschließend am ersten folgenden Werktag eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. an Sie.

Die Mindestlaufzeit des Express-Abos beträgt ein Jahr.


×