(c) Interieur Verlag

Küchen-News

küchennews - aktuelle Infos der Küchen-, Zubehör- und Hausgerätebranche. News für Insider. mehr…


Signal aus Rödinghausen: Häcker produziert weiter

Nach einer Woche der Justierung und Organisation, meldet sich Häcker Küchen mit einem klaren Statement: „Wir produzieren weiter, selbstverständlich unter Einhaltung strenger Sicherheits- und Hygienemaßnahmen“, so Markus Sander, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Controlling bei Häcker.

Die letzte Woche habe das Unternehmen genutzt, um gemeinsam mit den Vorlieferanten außergewöhnliche Lösungen zu entwickeln. Bestände wurden deutlich gesteigert und die Logistikkette bzgl. aktueller Entwicklungen optimiert. Zudem verfügen die Rödinghausener über einen sehr hohen Automatisierungsgrad für eine schnelle Belieferung. Marktseitig wurde ebenfalls mit vielen Kunden gesprochen und eine hohe Liefersicherheit erreicht. Um den internen Schutz nochmals zu verstärken, wurden versetzte Schichtzeiten sowie erhebliche, zusätzliche in sämtlichen Unternehmensteilen eingeführt. Werkskantine und Hausaustellung wurden vorsorglich geschlossen.

Die Lieferfähigkeit von Häcker sei damit im Rahmen der vereinbarten Lieferzeiten (9-11 Wochen) gesichert. Die Häcker-Fahrer können von den Kunden mobil erreicht werden, ebenso wie die Sachbearbeiter und die gesamte Vertriebsmannschaft. Aktuell hat Häcker über 520 Homeoffice-Arbeitsplätze eingerichtet. Zudem wurden Überstunden von den Mitarbeitern abgebaut.

Solange es erlaubt bleibt, wird Häcker damit seine Kunden beliefern.




Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare hinterlegt.



×