(c) Interieur Verlag

Küchen-News

küchennews - aktuelle Infos der Küchen-, Zubehör- und Hausgerätebranche. News für Insider. mehr…

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

sie hat uns wieder, die Diskussion rund um die LivingKitchen. Mit der BSH hat, wie in der vergangenen Ausgabe berichtet, einer der größten Player der Hausgeräteindustrie für 2019 abgesagt. Electrolux ist ebenfalls nicht dabei und auch Whirlpool gibt wohl Mailand der Vorzug. Wenn da mal Miele nicht neu überlegt. Mit Nobilia hat vergangene Woche allerdings der größte Player der Küchenmöbelindustrie zugesagt. Dr. Lars Bopf hat die Teilnahme auf der VdDK-Sitzung (16.11.) verkündet und, so hören wir aus den gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen, auch durchblicken lassen, dass dies aus „patriotischen und messetaktischen“ Gründen geschehe.

Lesen Sie mehr...
0 Kommentare

GARANT Gruppe wächst 2 Prozent über Vorjahr - Facelifting für Liva

Die Garant Gruppe traf sich am 11. und 12. November in Rheda-Wiedenbrück zu ihrem schon traditionellen Partnerforum für alle Warenbereiche. Sowohl das Umsatzwachstum als auch das Partnerwachstum der letzten drei Jahre konnte 2017 fortgeschrieben werden. Zur Hausmesse waren rund 1.200 Besucher gekommen, die drei Viertel des Gesamtumsatzes repräsentieren.

Mehr Infos dazu im Premium-Bereich
0 Kommentare

Nobilia stärkt Köln

13 Monate vor der nächsten LivingKitchen kann das internationale Küchenevent – nach der Absage des Hausgerätemultis BSH – die Teilnahme von Nobilia für die Ausgabe im Jahr 2019 vermelden. Nobilia setzt mit dieser Entscheidung ein klares und deutliches Signal für die LivingKitchen als wichtige Branchenplattform am Standort Deutschland

Mehr Infos dazu im Premium-Bereich
0 Kommentare

Gegendarstellung

Folgende Gegendarstellung erreichte uns von Klaus Windhövel, Geschäftsführer Brigitte Küchen, zu unserem Artikel „Brigitte Küchen liefert künftig Culineo“, erschienen in der Ausgabe 19/2017 v. 10. November 2017:

Lesen Sie mehr...
0 Kommentare

Alno wirbelt die Statistik durcheinander

Die Konjunkturentwicklung der deutschen Möbelindustrie im dritten Quartal 2017 ist hinter den Erwartungen zurückgeblieben. So kommentiert Dr. Lucas Heumann, Geschäftsführer der Fachverbände der Möbelindustrie in Herford, die aktuelle Entwicklung der Branche im Küchen-, Polster- und Wohnmöbelsektor. Nach Dr. Heumanns Angaben gilt dies in erster Linie für das Inlandgeschäft, während das Auslandsgeschäft – allerdings in den einzelnen Sparten unterschiedlich – stabil bis positiv verläuft.

Mehr Infos dazu im Premium-Bereich
0 Kommentare

  • 429 Artikel auf 22 Seiten - Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 20
  • 21
  • 22
×